Jahresbericht Tischtennis 2018

 Dominik HEM 2018 2

Vorrunde 18/19 mit drei Herbstmeisterschaften erfolgreich beendet

Nach 84 Punktspielen der neun Mannschaften ist die Vorrunde mit 53 Siegen 14 Unentschieden und nur 17 Niederlagen Anfang Dezember zu Ende gegangen.

Besonders erfolgreich waren die zweite und dritte Herrenmannschaft sowie die Jugendmannschaft. Sie belegen in ihrer jeweiligen Klasse den ersten Platz und sind damit Herbstmeister.

Die erste Herrenmannschaft belegt mit 4 Punkten Rückstand zur Tabellenspitze Platz 6 und hat noch eine kleine Chance im Kampf um einen der ersten Plätze die zum Aufstieg berechtigen. Platz 5 belegt die vierte Herrenmannschaft und hat damit keine Chance mehr, am Ende auf einen der ersten Plätze die Saison abzuschließen, aber auch keinerlei Probleme die Klasse zu halten. Die Damenmannschaft steht auf Platz 8 der Tabelle in der Bezirksoberliga und muss nach zwei knappen Niederlagen ihre Blicke Richtung Relegationsplatz 9 richten.

Mit Platz 2 in der Hessenliga der A Schüler mit nur einer Niederlage am ersten Spieltag spielte die Schülermannschaft eine hervorragende Vorrunde. Nur wenig nach steht Ihnen die zweite Schülermannschaft mit Platz 4 in der Bezirksoberliga der A Schüler. Mit dem 3 Platz hat auch die zweite Jugendmannschaft noch Chancen auf die Meisterschaft.

Nach sehr erfolgreichen Bezirksmeisterschaften starteten bei den Hessischen Meisterschaften Dominik und Anouar in der eigenen und der nächst höheren Altersklasse. Robert und Mahan starteten bei den A-Schülern. Besonders muss man Dominik hervorheben, der bei den C-Schülern den zweiten Platz erreichte. 

Die vielen neuen Trainingszeiten, die nach der Fusion mit Dornbsch/Niederursel dazukamen, wurden von allen gut angenommen. Wir konnten mit der Rüchgewinnung von Michael Kraft die Qualität im Fortgeschrittentraining steigern. Im Anfängertraining sind in den letzten Monaten viele Kinder dazugekommen.

Wir bedanken uns bei allen Spielerinnen und Spielern, Eltern, Helferinnen und Helfern und den Trainern für das erfolgreiche Jahr 2018!

 

Text: Horst Mahr, Christian Grundler