Zweier-Prellball
wird gerne als die „Hessischste aller Sportarten“ bezeichnet. Warum?
Einzig in Hessen gibt es einen regulären Wettkampfbetrieb, der ein komplettes Ligasystem aller Altersklassen – bis hin zu Hessischen Vereinsmeisterschaften beinhaltet. Eine weitere Liga und jährliche Meisterschaften gibt es dazu noch in Wien, ab und zu Pokalturniere im Ruhrgebiet und in Franken.
Die Deutschen Meisterschaften, die alle 4 Jahre im Rahmen der Internationalen Deutschen Turnfeste ausgespielt werden, gehen fast immer komplett an Hessische Mannschaften.
Bereits seit den 60er-Jahren besteht die Abteilung Prellball im TVE.

Aktuell liegen unsere sportlichen Erfolge bei:
60 Hessischen Meisterschaften
41 Hessischen Vizemeisterschaften
19 Deutschen Meisterschaften
15 Deutschen Vizemeisterschaften
18 Landesturnfestsiegen

Wir freuen uns über jeden der bei uns zur Probe im Training vorbeischaut.
Wir sind da für alle Altersklassen, Frauen und Männer, Mädchen und Jungs, Anfänger und Fortgeschrittene.

Und hier jetzt das Aktuellste vom Zweier-Prellball:

Am 25. November hat es uns leider erwischt. Nach 30 Jahren - so lange wie kein anderer Verein - und 12 Titelgewinnen stiegen wir aus der A-Gruppe der Hessischen Vereinsmeisterschaften ab.
Mit der Aufstellung Dirk Cloos / Fritz Giessen, Arthur Arendt / Thomas Stapf, Marcus Best / Markus Funk verloren wir gegen den TV Esch mit 06:12 und gegen den TV Lützelhausen mit 5:13.
Das Verletzungspech hatte uns leider zu sehr geschwächt. Nun geht es im nächsten Jahr um den Wiederaufstieg!           

Am 18. November starteten Ralf und Dirk in die Landesliga Männer 50. Hier liegen sie nach dem ersten Spieltag punktgleich mit Tabellenfüher TV Esch auf Platz 2.

Landesliga Männer 50 (1. Liga):
  2. Dirk Cloos Ralf Röbel                                                            (3:1 Punkte) 

Am 4. November starteten die Frauen in ihre Meisterschaftssaison 2018/2019, und die Männer hatten ihren zweiten Spieltag. Erneut mussten die Teams dabei ein wenig umgestellt werden. Die Aktuellen Tabellenstände:
(in Klammern die Spieltage, an denen die Spieler im Einsatz waren)

Landesliga Männer (1. Liga):
  6. Dirk Cloos (1+2) / Thomas Stapf (1) / Fritz Giessen (2)         (20:14 Punkte)
  8. Arthur Arendt (1+2) / Dominik Desoi (1) / Ralf Röbel (2)         (18:16 Punkte) 

Verbandsliga Männer (2. Liga):
  9. Markus Funk (1+2) / Ralf Röbel (1) / Marcus Best (2)            (14:16 Punkte)

Verbandsliga Frauen (2. Liga):
  5. Renate Reichau / Sandra Reuter                                          (08:08 Punkte)

Am 21. Oktober reisten die Männer stark ersatzgeschwächt zum 1. Spieltag der Hessischen Vereinsmeisterschaften nach Ernsthausen. Mit einem Spieler und damit einem Team zu wenig gab es gegen den TSV Ernsthausen eine 04:14 Niederlage und gegen die TG Bornheim gar ein 02:16.
Unsere Aktiven waren Arthur Arendt, Marcus Best, Dirk Cloos, Markus Funk und Ralf Röbel

Am 23. September starteten die Männer in ihre Meisterschaftssaison 2018/2019. Am ersten Spieltag gab es dabei folgende Ergebnisse:

Landesliga Männer (1. Liga):
  8. Arthur Arendt / Dominik Desoi    (10:06 Punkte)
10. Dirk Cloos / Thomas Stapf          (08:08 Punkte)

Verbandsliga Männer (2. Liga):
  5. Markus Funk / Ralf Röbel           (10:04 Punkte)

Am 7. Juli stellten wir den TVE und unsere Sportart beim Familiensportfest im Stadion am Brentano-Bad vor. Es gab viele Interessente, die bei uns mitspielten und viele Kinder, die unsere Aufgabe (das Prellen des Balls in einen Reifen) bewältigten, um einen Stempel auf ihren Mitmachzettel zu bekommen zu bekommen. Es hat uns viel Spaß gemacht!

20180707 143713